Schuljahr 2012/2013


Teilnahme der 1. Klasse I. LG am Leseprojekt "Kili ist Klettermeister - Poldi wird Lesemeister"

 

Die SchülerInnen nahmen an der Leseaktion im Bereich "Lesemeister" teil und mussten dazu diverse Übungsblätter zum Bereich "Textlesen" bewältigen. Am Ende der Aufgaben stand eine BIBLIOTHEKSRALLYE, die neues Wissen über den Aufbau der Bücherei bot, die Bedeutung einer ISBN-Nummer klärte und sich damit auseinandersetzte, was Lesen eigentlich für die Kinder bedeutet.

 

Folgendes haben die Kinder u.a. über das Lesen geschrieben:

Lesen bedeutet für mich,......

- meine Freizeit sinnvoll zu gestalten.

- Entspannung vom Schulalltag.

- durch verschiedene Traumwelten zu reisen.

- Spannung, Spaß und Information.


Teilnahme der I. LG der 1. und 2. Klasse beim JÖ - LESESCHATZ

 

 

Die Schüler/innen sammelten von Oktober 12 bis Mai 13 für richtig gelöste Aufgabenstellungen in Verbindung mit der Zeitschrift JÖ Fledermäuse und erreichten so den gut bewachten LESESCHATZ. Ein großes Gewinnspiel ist natürlich auch mit dabei. Die Sieger werden ab 18. Juni auf der Homepage des Buchklubs veröffentlicht.

 

Welche Zielsetzungen verfolgt der LESESCHATZ?
• Differenzierte Förderung der Lesekompetenz
• Schrittweise Vorbereitung auf die Erreichung der Bildungsstandards
für Deutsch/Lesen


Fortbildung der Bibliothekarin:   Buchklubtagung in Ottenstein

 

Von 15.-16. Mai 2013 fand die Tagung der NÖ Bezirksreferenten  des Buchklubs im Hotel Ottenstein statt.


 

 Die ersten und zweiten Klassen nahmen im Mai 13 bei der Wahl zum "Buchliebling"  und damit an einem Gewinnspiel teil.

Als Dankeschön  erhielt jeder Schüler/jede Schülerin außerdem von der Buchhandlung Janetschek einen Radiergummi in Buchform.


Fortbildung der Schulbibliothekarin:              Mit Büchern in den Frühling. Lesehaus.Lesekompetenz.Lesekultur.

 

Von 26.-27. April 2013 fand das Seminar "Mit Büchern in den Frühling" im City-Hotel Stockerau statt. Die Vortragende Sonja Vucsina, die ich bereits von vielen Seminaren und Vorträgen kenne, konnte die NÖ SchulbibliohtekarInnen mit ihrer kompetenten, fröhlichen und mitreißenden Art wie immer begeistern.

Seminarinhalte:
- Mit Kinder- und Jugendliteratur Wege finden zu einem Lesevergnügen des Verstehens
- Anregungen zum eigenständigen Weiterdenken, zum Weiterreden, Weitererzählen, Weiterlesen...


Fortbildung der Schulbibliothekarin: Autorenlesung in Gmünd

 

Am Donnerstag, den 11. April 2013 durfte ich bei einer Lesung von Michael Roher anlässlich eines Schulbibliothekar-Ausbildungskurses im Hotel Sole-Felsen-Bad Gmünd teilnehmen. Von der Veranstaltung habe ich die beiden Bücher des Autors "Oma, Huhn und Kümmelfritz" und "Die neue Omi" mit in unsere Bibliothek gebracht.


Leseperformance und multimediale Lesung mit Ingrid und Christian Mitterecker

 

Am 21. März 2013 präsentierten die Autoren, Schauspieler und Welten-bummler Ingrid und Christian Mitterecker  zwei ihrer Bücher während einer spannenden Leseperformance an unserer Schule.

 

Für die 1. und 2. Klassen wurden Auszüge aus dem Buch „Das kleine Papageienbuch“ gelesen und gespielt: Ein Papagei fliegt in seinem Urlaub einmal um die Welt. Er sucht seine verlorene Liebe und sammelt Märchen für den König. Eine fliegende Schildkröte ist da genauso dabei wie eine tanzende Ziege. Und natürlich der Papagei. Überall begegnet er Kindern und schreibt deren Lieblingsgeschichten in sein kleines Papageienbuch. Warum? Das ist die achte Geschichte.

 

Für die 3. und 4. Klassen wurde das Buch „Jimmys Traum“ vorgestellt:

Im Mittelpunkt des Buches steht die Liebesgeschichte von Lisa und Jimmy. Sie geraten  in ein scheinbar nicht enden wollendes Abenteuer, das die beiden auf magische Weise in verschiedene Länder führt und einige Rätsel zu lösen gibt.  Das Weisheitsbrett, auch Tangram genannt, ist ein chinesisches Legespiel, das wie ein Lesezeichen durch die einzelnen Kapiteln des Buches führt. Mit einem während der Lesung entstandenen Schriftzug appellieren die Vortragenden für mehr Toleranz unter den Völkern.

 

Alle Schüler bekamen im Anschluss an die Vorführung ein Gratisexemplar der vorgestellten Bücher mit nach Hause. Wir bedanken uns recht herzlich für die professionelle Arbeit der beiden Künstler!


Schulinterne Oster - Buchausstellung

 

Vom 12. - 15. März gibt es die Möglichkeit, die neu angekauften Medien dieses Frühjahres  im Rahmen einer Buchausstellung in der Bibliothek kennenzulernen. Die Bücher können dann ab dem 18. März regulär ausgeborgt werden.

 

Neben Tierbüchern und Büchern aus der Reihe "Mitternachtsbibliothek" (Dracula, Der Golem, Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Das Phantom der Oper) wurden folgende Medien angekauft:

 

Craig Silvey „Wer hat Angst vor Jasper Jones?“ - John Green „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ - Elke Kusche und Milena Baisch „Anton macht's klar“ - Elke Kusche und Milena Baisch „Anton taucht ab“ - Uschmann Oliver: finn released – Uschmann Oliver: finn reloaded - Morton Rhue: Über uns Stille - Gudrun Pausewang: Noch lange danach - Oliver Naatz: Knallberts Tagebuch 01. Keine Gnade für Schüler - Oliver Naatz: Knallberts Tagebuch 02. PISA für Nervensägen - Alexander von Knorre und Pete Johnson „Wie man die Ratschläge seiner Eltern ignoriert“ - Alexander von Knorre und Pete Johnson „Wie man seine Eltern erzieht -Mein Katastrophen-Tagebuch“ - Alexander von Knorre und Pete Johnson „Wie man 13 wird und überlebt“ - Alexander von Knorre und Pete Johnson „Wie man im Chaos überlebt: Die 100 erstaunlichsten Tage meines Lebens (mit Abstand)“ - Liz Pichon und Verena Kilchling „Tom Gates, Band 01: Wo ich bin, ist Chaos - aber ich kann nicht überall sein“ - Liz Pichon und Verena Kilchling „Tom Gates, Band 02: Eins-a-Ausreden (und anderes cooles Zeug“) - Liz Pichon und Verena Kilchling „Tom Gates, Band 03: Alles Bombe (irgendwie)“ - Wolf Erlbruch „Das Bärenwunder“ - Wolf Erlbruch „Die fürchterlichen Fünf“ - Lorenz Pauli „Nur wir alle“ - Gioconda Belli „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ - Christine und Martin Baltscheit „Die Geschichte vom Löwen, der nicht bis 3 zählen konnte“


LOL. Loslesen!  Leseaktion von November 2012 bis März 2013

 

Unter dem Titel "LOL. Loslesen!" wurden SchülerInnen eingeladen, zu lesen, was sie lesen möchten und diese Literatur in einen eigenen Lesepass einzutragen. Für jeden ausgefüllten Pass wurden die Kinder mit einem der limitierten LOL-Silikonbänder belohnt und nahmen weiters an einem Gewinnspiel teil.

 


Lese- und Kreativprojekt „Märchenabend“

 

Das Märchenprojekt der 1a wurde vom Klassenvorstand HOL Christian Vajk und seiner Kollegin VHL Karin-Maria Redl-Schalko durchgeführt und fand am Donnerstag, den 28. Februar 2013 in der Zeit von 16-21 Uhr in den Klassenräumen der HS Litschau statt.

 

Folgende Schwerpunkte sorgten für einen abwechslungsreichen und lustigen Abend:

  •   Märchen – Kennenlernen der Textsorte und ihrer Merkmale
  •  „Es war einmal…“ – Märchen von Hans Christian Andersen wurden vorgelesen
  •   Darstellendes Spiel und Theater: Märchenstandbilder
  •   Märchenlauf  und Monsterwald – Bewegungsspiele im Turnsaal
  •   MÄRCHENMAHL – gemeinsames Abendessen
  •   Das Märchen im Film – Kinofeeling im Whiteboardraum
  •  Zu einem bekannten Lied eigene Märchenstrophen schreiben und  singen

Wir danken den Eltern für die Bereitstellung einer tollen JAUSE!

 

Weitere Fotos dazu finden Sie im Bereich "Klassenberichte" "1a".



Der Erwerb von Lesekompetenz durch kooperatives Lernen

 

Das Vorstellen und das praktische Erproben verschiedener Methoden des Kooperativen Lernens und damit die Stärkung der Lesekompetenz waren die zentralen Themen der Tagung der Buchklub-ReferentInnen des Bezirkes Gmünd, die am 17. Jänner 2013 in der Hauptschule Litschau stattfand. Der Einladung der Buchklub-Bezirksreferentin Karin-Maria Redl-Schalko waren an diesem schneereichen Wintertag insgesamt 27 SchulreferentInnen aus den Bereichen VS, ASO, HS, NMS und PTS gefolgt. Sie alle wollten das Seminar von SR HOL Brigitta Blüml, weit über das Waldviertel hinaus für ihre Seminartätigkeiten in den Bereichen Schulbibliothek, Buchklub, Kompetenzlernen und Lesen bekannt, auf keinen Fall versäumen. Frau Blüml sprach kurz allgemein über Lesefähigkeiten, Lesefertigkeiten und Lesestrategien, über das Lesen als Denk- und Austauschprozess und überraschte dann die KollegInnen mit einer Fülle an Methoden und Techniken des kooperativen Lernens und Lesens (Lesetandem, Haus des Fragens, Wechselseitiges Lesen, Lerntempoduett, Partnerpuzzle, Denkwerkzeuge…), von denen einige natürlich in Gruppenarbeit auch selbst ausprobiert wurden. Der Nachmittag verging sehr rasch und voller Aktivität und Begeisterung, eine Pause wurde zum regen Gedankenaustausch und zur kleinen Stärkung genutzt. Neben einem tollen Skriptum konnten die TeilnehmerInnen an diesem Abend viele wertvolle Anregungen für ihre Unterrichtsarbeit mitnehmen.


Es ist Advent...

 

Lesen in einer behaglichen und duftenden Atmosphäre...


BUCHKLUB  ELTERNMAGAZIN - VERKAUF und BUCHAUSSTELLUNG  der Firma Janetschek anlässlich des 1. Elternsprechtages


Teilnahme der Schule bei der Wahl zum Lieblingsbuch

 

Zeit Punkt Lesen suchte bereits zum fünften Mal das Lieblingsbuch der NiederösterreicherInnen. Unsere Schüler nahmen vom 26. Oktober bis zum 26. November 2012 an der Wahl teil. Ich danke meinen KollegInnen für die Mitarbeit!


Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek 15. - 21. Oktober 2012

 

Schulinterne Ausstellung neu angekaufter Medien in der HS Litschau

 

Das Angebot unserer Schulbibliothek, welches derzeit um die 3100 Medien in den Bereichen Kinder- und Jugendliteratur, Sachbücher und Filme für den Unterricht umfasst, wurde diese Woche um etwa 60 neue Medien erweitert. Die SchülerInnen unserer Schule lernten gemeinsam mit ihren Deutsch-lehrerInnen die neu angekauften Medien für diesen Herbst/Winter im Zuge einer schulinternen Ausstellung kennen. Dazu besuchten die Leistungs-gruppen in ihrer wöchentlichen Lesestunde die in der Bibliothek aufgebaute Buchpräsentation. Diese Buchausstellung war Teil der Initiative „Österreich liest“ und fand bei den SchülerInnen großen Anklang.


Fortbildung der Schulbibliothekarin Karin-Maria Redl-Schalko am 9. Oktober 2012 in Wien

 

Der BVÖ präsentierte mit Franz Lettner und Klaus Nowak (beide Institut für Jugendliteratur) die interessantesten Neuerscheinungen des Herbstes 2012 vom Bilderbuch über das Kinderbuch bis zum Jugendbuch.